Wir sind wieder unterwegs...
... mehr erfahren
Wir sind wieder unterwegs...
... mehr erfahren
Wir sind wieder unterwegs...
... mehr erfahren
Wir sind wieder unterwegs...
... mehr erfahren
Wir sind wieder unterwegs...
... mehr erfahren

social media fb social media inst social media inst

THE LONG RIDE HOME

Mit Pferden durch Amerikas Wilden Westen - 5.000 km, 9 Monate

März bis Dezember 2022

Dino, Rusty, Azabache und Lightfoot - unsere Mustangs. Seit 15 Jahren sind wir gemeinsam unterwegs. Unsere Pferde wurden zu Freunden und Weggefährten. Es wird Zeit, sie nach Hause zu holen. Und ihnen Europa zu zeigen! Und dafür heißt es Abschied nehmen von Amerika: 

The long ride home ist unsere letzte große Reise in Nordamerika. Von Washington wollen wir über 5.000 Kilometer durch Wüsten und Berge, quer durch den Wilden Westen der USA, bis nach Texas reiten, dort sollen die Pferde ihre Reise über den Atlantik nach Europa antreten: 

Trails overview klein

 

Wir verbinden einige der schönsten Weitwanderwege der USA: auf dem Pacific Crest Trail (PCT) durch Washington, Oregon bis in den Norden Kaliforniens, auf dem American Discovery Trail (ADT) durch Nevada, auf dem Arizona Trail (AZT) durchqueren wir den Grand Canyon und folgen dem Grand Enchantment Trail (GET) durch New Mexico, um schließlich in Texas zu landen. 

Wir sind demütig und unendlich dankbar, dass wir nach zwei Jahren "Covid-Pause", wieder uns mit unseren Pferden unterwegs sein dürfen, und dann noch dazu auf solch einer fantastischen Reise. Und wir sind überglücklich, dass ein neues Mitglied unser Team wieder komplett macht: Charlie begibt sich auf ihren ersten Einsatz als Abenteuerhündin. Und sie hat noch keine Ahnung, was da auf sie zukommt! 

 20210365 klein

Eindrücke von unserem letzten Ritt 2019 entlang des Pacific North West Trails:  


 

Der PCT muss warten

Eigentlich sollte ich bereits in den USA sein. Rusty, Lightfoot und ich würden täglich trainieren und langsam wieder in Form kommen, ich würde die Ausrüstung auf Vordermann bringen, Proviantpakete schnüren und an strategisch günstige Orte versenden. Statt dessen sitze ich zuhause, sortiere alte Fotos und schwelge in Erinnerungen. Ja, 2020 ist eben anders. "Für uns liegen sie noch vor uns, die 4.270 km des PCT. Aber das kommt nächsten Sommer", habe ich noch im November geschrieben. Wer hätte damals gedacht....

Americas wildest Trail

Manchmal ist alles was wir brauchen eine Wanderkarte und die Idee von einem langen Trail …

Wir sind wieder unterwegs. Auf dem PNT, dem Pacific Northwest Trail. Er gilt als Americas wildest Trail, und führt über 1.200 Meilen von den Rocky Mountains bis zum Pazifik. Der PNT zählt zu den landschaftlich reizvollsten Long-Distance Trails der Welt aber auch zu den wildesten...

Denn er führt durch den kaum besiedelten Nord-Westen, die bergige Grenzregion zu Kanada, in der kaum jemand unterwegs ist. 8 Wochen lang begegnen wir keinem anderen Wanderer, nur einem Typ von der Border Patrol – schwer bewaffnet, aber sehr freundlich. Kaffee wollte er allerdings nicht mit uns trinken, er musste ja noch Schmuggler jagen, im Dunklen mit seiner Stirnlampe in den Selkirk Mountains.

Aufbruch ins Ungewisse

In engen Serpentinen führt unser Weg bergan. Die Sonne blinzelt durch das dichte Blätterdach der Bäume, die Pferde schreiten mit kräftigem Schritt voran, und ich jauchze vor Freude. Wir sind wieder unterwegs! Rund 1.000 Kilometer Trail liegen vor uns bis zum North Cascada National Park, unserem Ziel für diesen Sommer. Endlich mal wieder eine vernünftige Distanz! 

Es ist bereits Mitte August und damit eigentlich viel zu spät, um auf einen großen Ritt zu gehen. In sechs bis acht Wochen wird es in den Bergen ungemütlich werden. Dann müssen wir einen Platz zum Überwintern unserer Pferde suchen. Während der letzten Tage plagten mich viele Zweifel. Beim Abschied von unseren kanadischen Freunden war mir zum Heulen.

KONTAKT

Günter Wamser und Sonja Endlweber

Obere Müssing 8
Deutschland
97896 Rauenberg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 9377 1588
Fax: +49 9377 929 300

 

Barbara Kohmanns
Büro Abenteuerreiter

Konradinstr. 10
81543 München
Deutschland

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 89 4805 8279
Fax: +49 89 6146 9556

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.