Sonja zu Gast im Radiokolleg auf Ö1
... mehr erfahren
Sonja zu Gast im Radiokolleg auf Ö1
... mehr erfahren
Sonja zu Gast im Radiokolleg auf Ö1
... mehr erfahren
Sonja zu Gast im Radiokolleg auf Ö1
... mehr erfahren

social media fb social media inst social media inst

Zum Aufwärmen und als kleines Konditionstraining beschlossen wir diesmal nicht mit dem Zug nach Deutschland zu fahren, sondern mit dem Fahrrad. Begleitet wurden wir von Günters Schwester Inge, Barbara und Mart. Und natürlich Leni! 90 Kilometer täglich zu laufen wäre auch für unser Engeriebündel zu viel, daher bekam sie einen großen gepolsterten Korb. Und weil's so kalt war, eine weiche Fleecedecke zum Einwickeln.

10 Tage, 900 Kilometer später kamen wir in Rauenberg an. Ein gutes Gefühl, dass man auch heute noch selbst bei weiten Entfernungen auf motorisierte Verkehrsmitteln verzichten kann, und trotzdem an sein Ziel kommt! Das Wetter hat übrigens nicht mitgespielt, der Wind kam immer von Vorne, tja, und der Regen auch. Vielleicht eine gute Vorbereitung auf kanadisches Wetter?
In wenigen Tagen werden wir an Board eines Containerschiffs gehen, das uns von Le Havre (Frankreich) nach Boston bringt. 9 Tage wird die Überfahrt dauern, dann noch weitere drei Tage im Zug nach Montana. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit den Pferden.

KONTAKT

Günter Wamser und Sonja Endlweber

Obere Müssing 8
Deutschland
97896 Rauenberg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 9377 1588
Fax: +49 9377 929 300

 

Barbara Kohmanns
Büro Abenteuerreiter

Konradinstr. 10
81543 München
Deutschland

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 89 4805 8279
Fax: +49 89 6146 9556

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.