Tagebuch Kanada 7. April 2012

Zu Besuch bei Gaucho und Rebelde in Mexiko
Anfang April besuchte Günter seine beiden Pferde Gaucho und Rebelde, die ihn über 11 Jahre von Argentinien bis Mexiko begleitet haben. Seit 2005 genießen die beiden ihren verdienten Ruhestand in Mexiko. Gaucho und Rebelde sind heute 25 bzw. 26 Jahre alt. Doch das Alter war nicht der Grund dafür, dass sie die Reise nicht fortsetzten konnte. Die Pferde erfüllten die Gesundheitsanforderungen der USA nicht. In Mittelamerika waren sie an Piroplasmose erkrankt und obwohl sie wieder völlig gesund wurden, kann man auch heute noch Antikörper im Blut nachweisen.
So mussten sie in Mexiko bleiben. Homero, ein befreundeter Tierarzt, sorgt dafür, dass es ihnen an nichts fehlt. "Es ist schwer zu sagen, ob sie mich wiedererkennt haben," erzählte mir Günter am Telefon, "Ich habe den alten Lockruf gepiffen und sie sind gekommen." Während Günters Aufenthalt bei den Pferden wurde Gaucho ein Zahn gezogen. Günter durfte dabei assistieren.